Die Zuschrift eines Kunden.

22.07.2016 10:22

Die Zuschrift eines Kunden.

 

Sehr geehrter Hr. Schuler,

 

im Januar 2016 habe ich nach angemessener Wartezeit meine „Walküre“ im Kaliber 308 erhalten. Auf mein Wunsch ZF – Zeis V8 4,8 – 35 – 60 – habe ich bis zur letzten Woche warten müssen.

Die zwischenzeitlichen Schießergebnisse mit einem „Ersatzglas“ auf 100 m waren bereits sehr gut. Gestern hatte ich die Gelegenheit in aller Ruhe die Möglichkeiten meiner „Walküre“ auf 300 m zu testen. Anbei sende ich Ihnen das Bild der Ergebnisse. Meine Begeisterung ist grenzenlos.

Natürlich werde ich jetzt nach einer noch besseren Matchmunition suchen. Die Ebiarm-Mündungsbremse hat wesentlich zu der hohen Präzision beigetragen, ich kann diese nur empfehlen.

Recht herzlichen Dank für Ihre  hervorragende Büchsenmacherarbeit!!

Selbstverständlich könne Sie diese Mail gern auf Ihrer Website veröffentlichen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Wegner

Mitglied im Kompetenzteam bAV der IHK Dresden

 

 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.